Mittwoch, 27. März 2013

Dinkelbrötchen

Das Rezept ist aus meinem neuen Lieblingskochbuch: F.X. Mayr - Die gesunde Ernährung danach

 

Für 15 Brötchen habe ich folgende Zutaten verwendet:

 
500g Dinkelmehl 
1 Würfel Hefe 
3/8 l Milch laktosefrei 
60g Margarine laktosefrei 
1 TL Meersalz
 

Der Ofen wird auf 200 Grad vorgeheizt.
 

Ich habe die Butter in einem Topf zerfließen lassen und die Milch in der Mikrowelle laufwarm aufgewärmt. Danach habe ich alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und mit der Rührmaschine zu einem Teig geknetet.
 

Ich habe 2 Backbleche gebraucht. Beide habe ich bemehlt.
 

Den Teig habe ich auf meiner behmehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle gerollt und von dieser 15 Teile abgeschnitten. Mit etwas Mehl und einer kleinen Schüssel Wasser daneben habe ich die Brötchen geformt und diese mit etwas Abstand auf die bemehlten Backbleche gelegt.
 

Die Backbleche habe ich danach mit Küchenhandtüchern abgedeckt und die Brötchen 20 Min. gehen lassen. Nach den 20 Min. kamen sie in den Backofen für 15 Min. (bis sie goldbraun sind).
 

Zum Abkühlen habe ich sie auf ein Gitter gelegt.
 

Das Rezept kann man noch ergänzen mit z.B. Sonnenblumenkernen etc.
Bei HI lässt man die Hefe weg und verwendet Weinsteinbackpulver. Ich habe es nun einmal mit Hefe probiert :-)






 





 

Geschmacksprobe Dinkelbrötchen



Die Brötchen lassen sich mit einem Brotmesser gut aufschneiden. Sind schön fluffig und schmecken sehr lecker. Ich habe ein kleines für die Geschmacksprobe aufgeschnitten und mit Zartbitteraufstrich von Alnatura gegessen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen