Freitag, 10. Mai 2013

Dinkel Pizza Hawaii

YummY Pizza Hawaii




Gestern Abend war es endlich an der Zeit die Backmischung: Pizza-Teig Dinkel von Bauck Hof auszuprobieren.

Die Backmischung besteht aus folgenden Zutaten:

Dinkelmehl Type 1050; 94%
Backpulver (Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Säurungsmittel: Kaliumtartrat, Maisstärke)
Hefe
Meersalz

Die Backmischung reicht für ein Backblech oder 2 runde Springformen.

Wir haben uns für das Backblech entschieden. Das Backblech haben wir jedoch nicht wie beschrieben mit Öl eingefettet sondern wir haben Backpapier ausgelegt.


Zusätzlich zur Backmischung benötigt werden noch 175 ml lauwarmes Wasser und 3 EL Olivenöl.

01. Die Backmischung wird zusammen mit dem Wasser und dem Öl gut durchgeknetet (anfangs mit dem Handrührgerät, später mit der Hand).

02. Die Arbeitsfläche mird etwas mit Dinkelmehl bestäubt und der Teig wurd gut durchgeknetet (eventuell muss noch etwas Wasser hinzugegeben werden falls zu trocken).

03. Der Teig wird auf der Arbeitsfläche mit dem Nudelholz gut ausgerollt.

Backofen nun schon vorheizen, Umluft 190°Grad.

04. Teig auf das Backblech und das Backpapier legen.

05. Teig mit passierten Tomaten bestreichen.


06. Teig mit Zutaten nach Wahl belegen (für Pizza Hawaii mit: gekochtem Schinken und Ananas), wir haben noch frische Champignons verwendet und auf der rechten Seite Salami!

07. Streukäse (laktosefrei: von MinusL) über den Belag geben. Wir haben "extra viel Käse" verwendet ;-)


08. Pizza würzen z.B. mit Meersalz, Pfeffer, Knoblauch, Oregano, Basilikum...

09. Pizza im vorgeheizten Backofen für 15-20 Min. (190°Grad Umluft) backen.


10. Pizza schneiden und servieren!

Bewertung: 
Als erstes: Die Pizza war extrem lecker, hat gut satt gemacht und uns einen schönen Abend bereitet :-) Da bei mir durch die LI alle Arten gekaufter oder bestellter Pizzen wegfallen bin ich froh mir sowas köstliches selber kochen/backen zu können :-)

Der Dinkel Teig war sehr dünn ausgerollt um das Backblech zu füllen und ging beim Backen dann trotzdem etwas auf. Die Dicke des Teiges hat mir gut gefallen. Ebenso die Konsistenz, sie war nicht "wabbelig"sondern sehr stabil und kross. Die Pizza konnte gut mit der Hand gegessen werden.

Da ich Dinkelmehl hauptsächlich bei fast allem verwende hat mir der Geschmack auch zugesagt. Jemand der nur Weizenmehl verwendet wird bestimmt den Unterschied beim Geschmack extremer feststellen als ich ;-)

Ich bin sehr zufrieden mit dem Teig gewesen und mein Freund ebenfalls.

Der Teig ist zu empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen