Freitag, 4. Oktober 2013

Flitterwochen in London

Nach vier Tagen "Flitterwochen" in London melde ich mich wieder zurück! 
Wir haben uns für eine Städtereise entschieden, da wir erst einen Strandurlaub hatten und festgestellt haben, dass das faule Strandleben nichts für uns ist! Wir müssen Action haben, etwas sehen und erleben können. Deshalb ging es nach London, da wir noch nie dort waren und uns die Stadt sehr geschärft hat.

Wir sind von Frankfurt Main aus geflogen und waren überrascht wie schnell wir in London waren (ca. 1 Std). Durch den Vorabend Check in hatten wir auch 0 Stress am Flughafen und der Urlaub fing entspannt an. Angekommen ging es mit der Bahn vom Flughafen direkt in die Innenstadt zum Hotel. Wir hatten unser Hotel direkt vor dem Hyde Park (Hotel Blakemore). Ein 4 Sterne Hotel und wir können es absolut empfehlen. Nachdem wir bei unseren vergangenen Urlauben immer Pech hatten, war das diesmal ein totaler Glücksgriff! Das Servicepersonal war sehr freundlich und professionell. Man hat sich gut aufgehoben gefühlt. Die Zimmer und das Bad waren sehr sauber, gepflegt und modern eingerichtet. Wir hatten sogar einen Kühlschrank ;) WLAN war auch vorhanden und sehr schnell!! Das gruselige English Breakfast wollten wir uns nicht antun und hatten deshalb Continental Breakfast gewählt (eine sehr gute Entscheidung) :D

Nach der Ankunft waren unsere Zimmer noch nicht fertig, deshalb haben wir erst einmal unsere Koffer abgegeben und sind direkt los, um die Stadt zu erkunden. Wir haben uns jeden Tag eine Tageskarte (Travelcard) für die Bahn gekauft und kamen damit echt gut durch die Stadt (Rush Hour ausgenommen, da erinnert das Bahnfahren eher an Tokio :D).

Natürlich sind wir nach ein paar Bahnstationen direkt auf der Oxford Street gelandet dem EINKAUFSHIMMEL überhaupt ^^ Als erstes gesichtet wurde Topshop. Richtig aufgeregt dadurch, dass der Laden überall gehypt wurde ging ich rein und war am Anfang wirklich beeindruckt von den ganzen Taschen und Accessoires. Als es jedoch zur Kleidung überging war ich sehr enttäuscht. Hier war alles absolut nicht mein Geschmack. Viel zu übertrieben. Nun gut ich muss dazu sagen, dass die Teile alle wirklich "trendy" waren (so wie der Street-Style Teil in einem Magazin) sowas schau ich mir gerne an, würde aber nie so rumlaufen ;) Deshalb habe ich mir hier auch nur ein neues Portemonnaie gekauft:


38,00 GBP

Es folgte ein weiterer Shopping Exzess :D (Haul folgt).

Neben dem Shoppen durfte natürlich auch das Sightseeing nicht fehlen. Der beste Augenblick des Urlaubs war, als wir aus der Underground Station raus kamen und direkt vor dem Big Ben standen! Ein unbeschreibliches Gefühl war das.



Danach ging es kurz rüber zur Westminster Bridge, wo wir einen direkten Blick auf das London Eye und das House of Parliament hatten.


Das London Eye sieht wirklich riesig und gigantisch aus. Gefahren sind wir jedoch nicht damit. Hier wurde uns gesagt, dass das nicht so toll wäre und auch ewig dauert bis man wieder draußen ist, da es sich sehr langsam dreht. Deshalb sind wir gleich weiter in die andere Richtung gelaufen zur Westminster Abbey.




Im Anschluss ging es durch den St. James Park in Richtung Buckingham Palace. Im St. James Park gab es graue Eichhörnchen, die ganz zutraulich waren. Sehr süß :-)

 

















Der Hyde Park und der St. James Park waren echt unglaublich schön und riesen groß. Wir hatten in unserem London Urlaub auch super Wetter: viel Sonne, sehr warm und auch abends mild, kein Regen - perfekt!!!

Blick aus dem St. James Park auf den Buckingham Palace & das Victoria Memorial



 
Ich vor dem Buckingham Palace


Madam Tussauds war ebenfalls ein großes Highlight. Hier haben wir uns mit sämtlichen Stars fotografieren lassen ;-) 







In der Underground kennen wir uns nun auch bestens aus ;-)
Ein absolutes Must have für unseren London Urlaub war eine kleine Karte (Popout Map), die uns eine gute Freundin geschenkt hat. Diese Karte hat uns den Urlaub wirklich sehr erleichtert und dafür gesorgt, dass wir immer auf dem richtigen Weg waren :-) vielen Dank an dieser Stelle nochmal an die Freundin!

Kurz vor dem Abflug am Flughafen Heathrow hat es dann richtig angefangen zu regnen. Wir kamen in Frankfurt an und hatten strahlenden Sonnenschein, besser hätte es nicht laufen können :) ...

Nun noch eine Zusammenfassung meiner Hightlights und Flops:

Highlights:
- Hotel
- Wetter
- Big Ben
- Foto mit Bruce Willis und dem Terminator :D
- Hörnchen im Park :)
- das Treiben in der Innenstadt

Flops:
- keine laktosefreien Produkte (nicht mal laktosefreie Milch bei Starbucks)
- der große Fahrstuhl im Hotel war defekt, gab dann nur den Kleinen :(
- Saunefeeling im Underground (kaum Luft)
- Bier ohne Kohlensäure ;-)


Das war nun ein "kurzer" Reisebericht zu meinen Flitterwochen in London :-) Die Stadt war wirklich unglaublich und wir hatten eine Menge Spass!!!

Ein Post zu meinem Londonl Haul und dem Essen in London werden folgen!



Seid ihr auch schon in London gewesen?
Was hat euch dort am besten gefallen?
Gibt es wirklich keine oder nur sehr selten laktosefreie Produkte in London?

Ich freue mich auf eure Kommentare :-)

Kommentare:

  1. Ich möchte auch unbedingt mal nach London und wenn ich die Fotos sehe, dann noch mehr :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich auf jeden Fall :)
      LG
      Amysa

      Löschen
  2. Oh, wo soll ich nur anfangen?? Also ich lieeebe London über alles und war schon einige Mal dort. Das ging dann immer mehr in Richtung "Shoppingtripp", da ich mittlerweile die bekanntesten Touristenattrakttionen schon mehrmals gesehen habe...aber ist ja nichts falsches dabei ;-) Mit Top Shop muss ich dir Recht geben, zuerst sieht man die ganzen Klamotten und denkt sich "wow..das und das muss ich haben...." und bei genaueren Hinsehen denkt man sich, dass die meisten Sachen wirklich too much sind und ich auch nicht tragen würde. Die Preise sind ja auch nicht zu verachten... Aber die Oxfort Street allgmein ist schon so ein kleiner Shoppinghimmel für mich :-D

    Dann hattet ihr ja totales Glück mit dem Wetter, ich meine, kein Regen?! Für London total untypisch, darüber freut man sich dann einfach sehr!

    Die Parks in London gefallen mir auch sooo gut, ein kleines (oder bessergesagt großes) Stück Grün in der Stadt, und dazu noch die süßen Eichhörnchen. Hmmm, ich war jetzt schon länger nicht mehr in London, aber ich glaube dass ich schon laktosefreie Milch oder Joghurts gesehen habe....jedenfalls bei Marks & Spencer auf der Oxfort Street. Der ist ja dort 2x vertreten und doch etwas größer (also hat ein großes Sortiment). Ich bin schon gespannt auf deinen London Haul!! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sightseeing reicht auch, wenn man das 1-2x gemacht hat, danach wird es ja nur langweilig ;-) Shoppen ist da dann doch interessanter :D Welcher Shop gefällt dir denn am besten in London?
      Von London war ich auch schwer angetan, da zieht es mich bestimmt noch öfters hin ;-)
      Über das Wetter haben wir uns echt gefreut. Wir waren hauptsächlich zu Fuss unterwegs und mit Regen wäre es nicht so schön gewesen. Vorallem Sonnenschein in den Parks sah traumhaft schön aus :-)
      Bei Marks & Spencer waren wir auch in den Foodläden, da haben wir leider nichts gefunden. Bei Sainsbury haben wir welche entdeckt, die war aber ausverkauft ;-) Aber mit Sojamilch (die ich eigentlich nicht so mag) kam ich die 4 Tage auch klar :-)

      LG
      Amysa

      Löschen
    2. Als ich die ersten paar Male in London war, gab es noch keinen Primark in Österreich, deswegen war das ganz klar mein Lieblingsshop :-)) Ich finde aber auch New Look ganz toll! Und bei Sports Direct finde ich immer schöne und günstige Markenkleidung fürs Laufen, dort könnte ich stundenlang bleiben. Boots oder Superdrug dürfen natürlich auch nicht fehlen, bei Drogeriesachen werde ich halt immer wieder schwach.... ;-)

      Löschen
    3. Primark haben wir nun sogar 2 Stück in Frankfurt sonst wäre das auch meine erste Anlaufstelle gewesen ;-)
      Superdrug fand ich auch klasse, vorallem haben die Sleek Produkte <3
      House of Fraser fand ich auch unglaublich, da habe ich mir die naked Palette gekauft :-)
      Das versteh ich :D ich werde da auch immer schwach ;-)

      Löschen
  3. Ach ja, was ich noch sagen wollte: du hast echt tolle Haare!!!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)
      Ich mag die langen Haare auch total gerne. Sind aber auch eine Menge Arbeit, vorallem wenn man Sport macht! Ich föhne sie nämlich auch immer direkt damit sie glatt werden (hab sonst Wellen drin) ;-)
      Ich will sie schon die ganze Zeit kürzen lassen aber dann gibts immer wieder Komplimente und ich lasse sie weiter wachsen :D

      Löschen