Mittwoch, 20. November 2013

Kartoffelecken + Karotten & Rosmarin Knobi Würzung

Heute hatte ich mal wieder Lust auf leckere Kartoffelecken! Normal würze ich mir diese immer selber, aber als ich letztens durch die Alnaturaabteilung im DM geschlendert bin, musste die Gewürzmischung für Kartoffelecken einfach mit :-)



Die Zubereitung ist total easy!

1. Backofen auf 200°Grad vorheizen
2. Karoffeln waschen/sauber bürsten & in Spalten schneiden (mit Schale)
3. Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden
4. Alnatura Kartoffel Mix in einer Schüssel zusammen mit Olivenöl anrühren
Tipp: Auf der Packung steht 2-3 EL Olivenöl, ich würde beim nächsten Versuch nur 1 EL Öl verwenden, da sie dann knuspriger werden!
5. Gewürzmischung über die Kartoffelspalten und Karotten geben und vermischen


6. Kartoffelspalten und Karotten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen
7. Bei 200°Grad für ca. 20 Min. im Ofen backen (bis sie knusprig genug sind) ;-)

Bewertung:
Die Gewürzmischung kann ich sehr empfehlen. Die Kartoffelecken & Karotten haben richtig gut geschmeckt. Das Essen war sehr fix zubereitet und sehr lecker!


Kommentare:

  1. hmmmm lecker, das sieht ja fein aus *nom nom* :D
    ich finds irgendwie nur schoen, wenns Schnee hat & sonnig ist :D wenns nass, klat & matschig ist das ist bää :D
    Weihnachtsmärkte mag ich gerne, aber Gluehwein ist nich so mein Ding, da greif ich lieber zum Kinderpunsch xD

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :) lecker war es auch total :D
      Schnee & Sonne hat was das stimmt :) Matschig, nass und kalt ist es meist, wenn ich an der Bahnstation stehe und die Bahn mal wieder Verspätung hat ^^ von daher mag ich das auch nicht hrhr
      Das gibt es ja zum Glück beides auf den Märkten ;)
      LG Amysa

      Löschen
  2. Oh, das schaut vielleicht lecker aus! Ich muss unbedingt schauen ob unser DM auch diese Gewürzmischung hat, aufgefallen wäre sie mir aber noch nie. Danke für den Tipp - mal was anderes als nur Salz! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :)
      Ich glaube die gibt es auch noch nicht so lange ;) Mit Gewürzen kann man geschmacklich auch echt viel machen, hab früher sonst auch nur Pfeffer und Salz verwendet!
      LG Amysa

      Löschen
  3. toller post, gefällt mir sehr gut <3

    AntwortenLöschen
  4. Da bekomme ich schon wieder Hunger :D
    Danke für deinen netten Kommentar :)
    Liebe Grüße, Alewtina♥
    http://liivelaughloveblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Das Rezept kommt genau richtig <3
    Ich liebe Kartoffelecken...hach ;)
    Und dein Blog ist toll...
    ich werde auf jeden Fall öfters vorbei schauen!
    Liebste Grüße,
    Yanna
    www.urbanie.blogspot.de

    AntwortenLöschen