Freitag, 25. April 2014

Grüner Smoothie - Spinat Erdbeere

Heute war es soweit! Mein erster Grüner Smoothie wurde gemixt!
In Zeitschriften und bei vielen Bloggern habe ich diese sehr gesunden - grünen - Shakes schon gesehen und wollte nun wissen: KANN DAS SCHMECKEN?


Ich habe mich für ein Einstiegsmodell (mit etwas Frucht) entschieden, um mich langsam ran zu tasten :) Hier mein Rezept:

1 kleiner Apfel (Pink Lady)
1 Hand voll TK Spinat
1 Hand voll TK Erdbeeren
Saft 1/2 Limette
1 EL Leinsamen
1/4 L Wasser

Zubereitung:

1. Apfel klein schneiden (ich habe meinen auch geschält), Limette auspressen
2. Alles in einen Mixer geben und gründlich durchmixen

Dadurch, dass der Spinat und die Erdbeeren tiefgekühlt waren, ist der Smoothie schön erfrischend gekühlt gewesen. Bei frischen Zutaten würde ich deshalb noch ein paar Eiswürfel hinzufügen. So ein Smoothie schmeckt nur, wenn er gekühlt ist!

Fazit:
Mir hat der Smoothie gut geschmeckt. Er war sehr erfrischend. So ein Smoothie kann natürlich nicht mit einem süßen Obstsmoothie oder Milchshake mithalten. Die Süße kam aus dem Apfel und den Erdbeeren, der Spinat hat definitv die Führung beim Geschmack übernommen ;)
Allerdings trinkt man so einen Smoothie bestimmt hauptsächlich aufgrund der ganzen gesunden Eigenschaften und nicht nur als Genussmittel. 
Ich werde mit Zutaten demnächst weiter experimentieren und so einen Smoothie des öfteren in meine Ernährung einbauen!

Trinkt ihr auch gerne grüne Smoothies?
Was sind eure Lieblingszutaten dafür?










Kommentare:

  1. Oh ja, ich liebe grüne Smoothies - im Winter trinke ich sie zwar nicht so oft aber ansonsten fast jede Woche :-) Man muss wirklich sehr viel herumexperimentieren um den besten Geschmack (für einen selber) herauszufinden. Das hat bei mir auch ganz schön lange gedauert, aber mittlerweile hab ich es raus. Mir ist vor allem wichtig, dass man den Spinat in keinster Weise rausschmecken kann, sonst könnte ich das Zeug gar nicht trinken.... ;-)

    Das Rezept für den grünen Smoothie, den ich immer mache und auch immer alle Zutaten zu Hause habe ist dieses: TK-Spinat, Banane, Nussmus, Beeren (Heidelbeeren/Erdbeeren), Zimt, Wasser. Manchmal gebe ich noch eni bisschen Zitronensaft oder Milch dazu. Ein Topping muss bei mir auch immer sein, und zwar gebe ich immer ein bisschen Knuspermüsli in den fertigen Smoothie :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe letztens statt dem Apfel eine Banane genommen und der Smoothie hat nicht mehr nach Spinat geschmeckt :D
      Bis auf das Nussmus habe ich alles daheim, ich werde dein Rezept demnächst mal testen :)
      LG Amysa

      Löschen
  2. Ich habe neulich auch meinen ersten grünen Smoothie gemacht. Der war allerdings mit Spinat, Sellerie, Salat, Bananen, Äpfeln, Birnen, Limettensaft und Wasser. Ich fand ihn nicht sooo lecker. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Sellerie im Smoothie habe ich mich noch nicht rangetraut, das schreckt mich noch etwas ab :D

      Löschen