Sonntag, 25. Mai 2014

Erste Laufwoche nach Knie OP! - I'm back!

Meine Knie Arthroskopie (Plica Entfernung im rechten Knie) ist nun ca. 2 Monate her und ich kann voller Freude berichten, dass ich wieder Laufen kann!
Optimistisch wie ich vorher war, dachte ich jedoch nicht, dass es so lange dauern wird. Ich hatte irgendwas von 3 Wochen im Kopf und nicht ganze 2 Monate. Der Körper verlangt nun aber einfach die Zeit, die er eben braucht...

Von den Krücken kam ich innerhalb einer Woche weg. Ibuprofen gaukelte mir vor, dass es mir besser ging, als es wirklich war. Ich habe mich bei der Physiotherapie und den Übungen daheim sofort überlastet und die Entzündung im Knie fing richtig an, um sich zu schlagen. In der Physiotherapie wurde mir erzählt, dass meine Schmerzen ein "Muskelkater" sind und ich da durch muss, um meine Beweglichkeit wieder zu bekommen. Ein Muskelkater, der einen nachts nicht schlafen lässt, weil der Schmerz so schlimm ist, dass man sein Bein absägen möchte, hatte ich aber noch nie zuvor :D

Das Knie war noch heiß und geschwollen. Deshalb beschloss ich meine weiteren Nachsorgetermin vorzuziehen. Ich bekam eine Cortisonspritze in das Knie und schon am gleichen Tag ging es mir um Welten besser. Seit dem ging es dann bergauf :)

Seitdem die Entzündung weg ist, hatte ich auch meine komplette Beweglichkeit des Knies wieder! Ein sehr schönes Gefühl.

Mein erster Lauf war diese Woche Montag und ich habe mich richtig darauf gefreut. Das Wetter war perfekt! Sonnig, nicht zu heiß und passend für meine Capri Tights und mein neues Funktionsshirt von Li-Ning. Hier habe ich mich Anfang des Jahres mit Funktionsshirts eingedeckt. Sehr günstig für ca. 10 EUR pro Shirt bei amazon. Der Preis aktuell steht bei 20 EUR, also ein gutes Schnäppchen gewesen :)

Nach so einem Ausfall fängt man wieder bei 0 an und ich habe mir eine 3km Strecke in unserem Wald ausgesucht. 20 Min. habe ich gebraucht und ich war zufrieden mit mir. Unglaublich, dass sowas noch möglich ist, wenn man die Wochen davor nur mit Humpeln verbracht hat :)


Ich halte mich an 1 Ruhetag zwischen den Läufen und deshalb sah meine Woche so aus:


Ich bin nun optimistisch und sage, dass ich ab jetzt wieder richtig anfangen kann zu trainieren, damit ich eventuell im Herbst an meinem ersten Lauf teilnehmen kann. Ob 5km oder 10km ist mir dabei egal, hauptsache mal mitgemacht :)

Hier nun noch ein OOTD mit Li-Ning Funktionsshirt



Als kleine Motivation habe ich nun auch ein "Energy Band", was ich von einer lieben Freundin zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Ob es wirklich was bringt, kann ich nicht sagen. Voller Energie war ich jedoch und ansonsten sieht es recht stylisch aus :D




Kommentare:

  1. Oh, die Entzündung nach der OP hört sich ja ganz schlimm an! Du konntest dadurch gar nicht mehr schlafen....das muss ja sehr schmerzhaft gewesen sein. Wenn man so etwas selber nicht erlebt, kann man sich das wahrscheinlich gar nicht vorstellen.... :-(

    Zum Glück hat dir die Cortisonspritze geholfen! "Nur" 2 Monate Sportverbot hält sich ja gerade noch in Grenzen - super dass du wieder so toll eingestiegen bist. Ist schon klar, dass man nach diesen Wochen quasi wieder von 0 anfängt und auch vorsichtig ist. Du willst ja auch nichts riskieren. Aber ich denke schon, dass du im Herbst bestimmt so fit bist um an einen offiziellen Lauf teilnehmen zu können - das schaffst du :-)

    Das Shirt ist übrigens total cool - und für diesen Preis! Muss mal bei Amazon ein bisschen herumstöbern :-) Alles Liebe!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Entzündung war echt das Schlimmste an der ganzen Sache! Zum Glück hat die Cortisonspritze direkt geholfen! :)
      Vielen Dank :)
      Das schwarze Shirt habe ich letztens für 20 EUR nur noch gesehen, die haben ihre Preise wohl für die Sommerlaufsaison erhöht :( Das: Li Ning Damen Lauf T-Shirt C228 kostet in bestimmten Farben aber noch unter 10 EUR z.B. :)
      LG Amysa

      Löschen