Freitag, 1. August 2014

Omelett Versuch I - gluten- und laktosefrei

Inspiriert durch den aktuell Flashback Food Monday der lieben Beauty Runner gab es heute Mittag bei mir Omelett.
Omelett ist bei mir noch Neuland und deshalb ist es kein optisches Meisterwerk geworden, was eventuell auch an dem glutenfreien Buchweizenmehl liegen kann ;)


Verwendet habe ich: 2 Eier, 125 g Buchweizenmehl, 150 ml laktosefreie Milch, 150 ml Wasser, 1 EL Öl.

Gefüllt habe ich das Omelett mit dem was ich zu Hause hatte: Tomaten, Pilze und Emmentaler (leider kein Streukäse) - deshalb ist er nicht so gut verlaufen ;)

Demnächst werde ich das Omlett nochmal mit Weizenmehl versuchen. Durch das Buchweizenmehl war es leider etwas trocken.
Die Kombi mit Tomaten, Pilzen und Käse hat mir aber sehr gut geschmeckt!

Kommentare:

  1. Du hast einen wundervollen Blog :)

    Lg Nova
    (http://myfreakylife-nova.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, du hast auch Omelett gemacht :-)) Ja, kann sein dass es durch das Buchweizenmehl eher trockener wurde. Aber deine Füllung muss ich mir auch merken - diese Zutaten hab ich zum Glück eh immer daheim. Ich wünsch dir ein tolles Wochenende! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) wird auf jeden Fall nochmal mit normalem Mehl versucht :D

      Löschen
  3. Omelette gefüllt mit Tomaten und Käse ist sowieso das Beste... so lecker! Ich muss das unbedingt mal wieder machen :)

    AntwortenLöschen